news

Wenn das Geld am Monatsende nicht reicht!

Nebenjob im InternetDas Problem kennen die meisten wohl: es ist noch nicht einmal Monatsende und die Kasse ist schon leer. Was tun?

Da kommt eigentlich nur ein Nebenjob in Frage, oder ein zweiter Job so dass man sich etwas Luxus leisten kann und man am Monatsende noch etwas übrig hat um z.B. Geld für die Altersvorsorge zur Seite legen zu können.

Da es immer mehr Menschen auf der Welt gibt, möchte ich hier mit dieser Homepage ein paar Möglichkeiten zeigen, wie man im Internet von zu Hause aus Geld verdienen kann. Man braucht keine besondere Ausbildung und auch kein Fachwissen.

Es ist ganz einfach, man muss nur starten!

In regelmässigen Abständen werde ich dir hier Möglichkeiten zeigen wie auch Du ganz seriös im Internet dein Geld verdienen kannst. Du wirst bestimmt nicht über Nacht reich werden, aber auch am Anfang hast Du schon ein gutes Taschengeld. Wenn Du am Ball bleibst und auch ein wenig mehr Zeit und Fleiß investiert, kannst Du sogar später davon leben.


GOOGLE : Briten Finanz holt sich 172 Millionen €

Nebenjob im InternetGoogle zahlt in Großbritannien für zehn Jahre 172 Millionen Euro Abgaben nach. Bisher hatte Google, so der Vorwurf, Milliarden Gewinne zwecks Steuervermeidung via Irland auf die Bermudas verschoben. Diese Art der Steuervermeidung, oder Umgehung, ist bei vielen Unternehmen normal und wird schon seit langer Zeit so praktiziert. Ob es nun für das Land in dem das Unternehmen ansässig ist vorteilhaft ist oder nicht, kann man wohl so im Raum stehen lassen.


Kommentare sind deaktiviert.